Das Projekt „Wildkräuter“ schmeckte allen

2018-05-22T21:01:47+00:00 Mittwoch, 9 Mai 2018|Aktuelles|

Bärlauch und Knoblauchsrauke ergaben tollen Kräuterquark – Kostproben kamen an

Die elf Jungen und Mädchen, die im Rahmen der Projektwoche die Veranstaltung „Wildkräuter in der Küche“ gewählt hatten, konnten mit Biologielehrer Benedikt Schmitt eine Reihe von Wildkräutern kennenlernen, die sich für den Einsatz in der heimischen Küche bestens eignen. Nach intensiver Vorbereitung und Theorie ging es hinaus in die Natur, wo der Projektleiter viele der vorher im Internet angeschauten Pflanzen live zeigen konnte. Während am ersten Tag ein schmackhafte Bärlauch-Butter auf frischem Baguette am Unterrichtsende als Kostprobe bereitstand, durften die elf interessierten Schüler am nächsten Tag die Knoblauchrauke und den Gundermann suchen, der kleingehackt mit Quark, Schmand und Gewürzen zu einem leckeren Kräuter-Quark verrührt wurde. Zusammen mit Pellkartoffeln mundete das Ergebnis allen, vor allem, als Lehrerin Nina Leibig noch frisch gebackenes Brot dazustellte.