Klasse 7b zu Besuch bei der Kinderakademie in Mainz

2017-11-28T16:36:32+00:00Dienstag, 14 November 2017|Aktuelles|

Am 13. November 2017 fuhren wir um 7:30 Uhr in Treis-Karden los. Unser Ziel war Mainz. Um genau zu sein, das Universitätsklinikum Mainz. Dorthin wurden wir von der Stiftung Mainzer Herz eingeladen, um alles über den menschlichen Kreislauf, über die Gefahren des Rauchens und die Wiederbelebung zu lernen. Geleitet wurden das Projekt von Professor Dr. med. Thomas Münzel, einem Assistenzarzt der Kardiologie, zwei Studenten und einen Krankenpfleger mit Weiterbildung zur Intensiv- und Anästhesiepflege. Am Vormittag erfuhren wir anhand des Herz-Kreislaufspiels viele interessante Dinge über das Herz und mögliche Erkrankungen, die durch Zigaretten-, E-Zigaretten und Shisharauchen entstehen können. Außerdem konnten wir in einem begehbaren Herz den Aufbau eines Herzens genau betrachten. Anschließend durften wir mit einem Stethoskop unser eigenes Herz untersuchen.

Um unserem Gehirn eine Pause zu bieten, wurde uns am Mittag ein gesundes Buffett gereicht.
Am Nachmittag haben wir gelernt, wie wir in einem Notfall mit Hilfe der Herz-Lungenmassage ein Leben retten können.
Wir sind sehr froh, dass wir eingeladen und all unsere Fragen beantwortet wurden.

Bericht von Mara Wahl