Der Datenklau geht um

2011-03-09T20:17:24+00:00 Mittwoch, 9 März 2011|Aktuelles|

Experte gab in unserer Schule Sechst- und Siebtklässlern Tipps und Ratschläge

Immo Eitel bietet Datenschutzberatung für junge Menschen und geht dazu in den Unterricht. Deshalb war er auch kürzlich in unserer Schule, um die Jungen und Mädchen der Klassenstufen 6 und 7 über Datenschutz, Cybermobbing und die Gefährlichkeiten, die im Internet schlummern, zu informieren. “Seid vorsichtig, wenn ihr im Netz surft und gebt nie eure persönliche Daten weiter”, warnte der Fachmann, der mit einer Power-Point-Präsentation die 12- bis 13-jährigen Kinder schulte. Selbstverständlich erläuterte der Computer-Experte in Auszügen das geltende Datenschutzgesetz, er wies dabei besonders darauf hin, dass jedes Nutzen des WWW auch Datenspuren im Internet hinterlässt. An Beispielen aus der Praxis machte er deutlich, was mit geklauten Informationen und Daten passiert und wie sie von skrupellosen Menschen missbraucht werden.

Mit Tipps vom Fachmann, etwa wie man seine persönlichen Daten schützt, nannte Immo Eitel Wege, wie das Passwort sicher wird und an welche Regeln man sich unbedingt halten muss. Fragen der Schüler zum Thema und praktische Beispiele rundeten die zweistündige Veranstaltung ab.

Experte gab in unserer Schule Sechst- und Siebtklässlern Tipps und Ratschläge