Gleich zwei Siegerinnen beim Malwettbewerb der VR Bank

2022-06-13T13:03:55+00:00Donnerstag, 9 Juni 2022|Aktuelles, Grundschule|
Unter dem Motto „Was ist schön?“ konnten gleich zwei Erstklässlerinnen der Konrad-Adenauer-Schule beim 52. Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ vordere Plätze belegen. Unter fünf teilnehmenden Grundschulen belegte Larissa Theiß den 2. Platz, Marlene Rubin gewann den 3. Platz. Schönheit liegt im Auge des Betrachters, sagt ein Sprichwort. Unter dem Motto „Was ist schön?“ konnten sich Schülerinnen und Schüler der 1. bis 13. Klasse sowie Jugendliche bis 20 Jahre, die nicht mehr zur Schule gehen, am Internationalen Jugendwettbewerb „jugend creativ“ beteiligen. Ziel war es, sich in Form von Bildern und Kurzfilmen kreativ mit dem eigenen ästhetischen Empfinden zu beschäftigen, eigene Sichtweisen zu entwickeln und gängige Schönheitsideale kritisch zu hinterfragen.
Herr Oster und Frau Kreutz von der VR Bank Rhein-Mosel eG in Treis-Karden gratulierten den Siegerinnen persönlich und dankten allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für ihre kreativen Wettbewerbsbeiträge mit kleinen Präsenten.