Für den guten Zweck: Weihnachten im Schuhkarton

2019-11-10T12:39:27+00:00Sonntag, 10 November 2019|Aktuelles|

Einmal selbst Weihnachtswichtel spielen und andere Menschen glücklich machen – das geht bei der Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“

Weihnachtszeit ist Päckchenzeit! Kinder schreiben ihre Wunschzettel, Geschenke werden ins Haus geschmuggelt und Weihnachtskarten versandt. Adventskalender zieren die eigenen vier Wände und bunte Lichterketten schmücken Balkone, Fenster und Gärten. Für viele Kinder ist die Vorweihnachtszeit die schönste Zeit im ganzen Jahr.

Doch nicht alle Kinder haben das Glück, in einem wohlhabenden Land wie Deutschland aufzuwachsen. In Osteuropa sind viele Familien sehr arm und einige Kinder dort haben noch nie in ihrem Leben ein Weihnachtsgeschenk bekommen.

Deshalb ruft der Verein Geschenke der Hoffnung e.V. in diesem Jahr zum 25. Mal in Deutschland, Österreich, Südtirol und der Schweiz dazu auf, bis zum 15. November Geschenkpäckchen für bedürftige Kinder in Osteuropa zu packen.

Im Rahmen der Unterrichtsreihe „Kinder in Not“ im Religionsunterricht nahm die katholische Religionsgruppe der Klasse 5a dies zum Anlass, um sich an dieser Aktion zu beteiligen. So wurden Päckchen und Grußkarten gebastelt und die Geschenke gemeinsam im Unterricht verpackt. Die Schüler erhoffen sich so, dass auch andere Kinder in ihrem Alter Freude am Weihnachtsfest erleben können.