In Treis ging es um die Wurst

2019-10-19T10:36:24+00:00Samstag, 19 Oktober 2019|Aktuelles, Grundschule|

Auch im vierten Schuljahr setzten die Schülerinnen und Schüler der Treis-Kardener Grundschule im Sachunterricht bei Frau Lengert in Zusammenarbeit mit der Ernährungsberaterin des DLRs Frau Mertes die Unterrichtsreihe Das ABC der Lebensmittel fort. Dabei stand im ersten Halbjahr die Wurst unter dem Motto „Jetzt geht’s um die Wurst“ im Mittelpunkt. Im theoretischen Teil lernten die Schülerinnen und Schüler, dass Wurstwaren zu der Gruppe der tierischen Lebensmittel im Ernährungskreis gehören und hochwertiges tierisches Eiweiß, Mineralstoffe und Vitamine, oft aber auch relativ viel verstecktes Fett enthalten. Dazu testeten die Kinder den Fettgehalt verschiedener Wurstsorten. Die Ergebnisse überraschten teilweise doch sehr. Außerdem lernten die Viertklässler die Herstellung von Wiener Würstchen kennen.

Anschließend wurde das Thema in der nagelneuen Schulküche praktisch umgesetzt und Imbisse mit Wurst hergestellt. Die Rezepte waren so gewählt, dass Wurst einen geringen und Brot, Rohkost, Obst den größeren Speisenanteil ausmachen. Die Kraftbrotecken gefüllt mit Leberwurstquark, bunte Spieße mit Fleischwurst, sowie die Gemüsesuppe mit Wiener Würstchen wurden von den Schülerinnen und Schülern restlos verputzt.