Klasse 8b auf Klassenfahrt in Saarbrücken

2019-06-14T23:47:25+00:00Freitag, 14 Juni 2019|Aktuelles|

Unsere diesjährige Klassenfahrt ging vom 12.06-14.06.2019 in die Stadt Saarbrücken. Die 8b traf sich am Morgen mit dem ganzen Gepäck am Treis-Kardener Bahnhof. Von dort aus fuhren wir mit dem Zug zwei Stunden lang bis zum Zielort. Dort angelangt, stiegen wir in den nächsten Bus und fuhren zur ,,Europa Jugendherberge“, um unser Gepäck dort abzustellen, die Zimmer einzurichten und uns fertig für den Hochseilgarten zu machen. Am Mittag im Kletterpark angelangt, freuten sich alle, endlich die 6 Parcours zu meistern. Nach der Einführung konnte es dann endlich losgehen! Außerdem konnten wir uns 370 Meter über die „Fly-Line“ durch den Wald gleiten lassen. Am Ende des ersten Tages waren alle ziemlich müde als wir wieder in der Jugendherberge angelangt waren und zu Abend gegessen hatten.
Am Morgen des 13. Juni traten wir unseren Weg zur Völklinger Hütte an. Zuerst fuhren wir mit dem Bus von der Jugendherberge zum Hauptbahnhof, dann mit dem Zug zu unserem Ausflugsziel. Wir haben viele interessante und spannende Dinge erfahren wie z.B, dass die Völklinger Hütte ein Roheisenwerk ist, welches bis 1986 in Betrieb war und seit 1994 UNESCO Welterbe ist. Es gibt 6 Hochöfen, die jeweils über 80m hoch sind. In den vielen Jahren ihres Bestands, bot die Völklinger Hütte einen sozial gesicherten Arbeitsplatz für bis zu 37.000 Menschen in der Region.
Danach fuhren wir alle mit Zug zum Hallenbad Calypso in Saarbrücken. Dort hatten wir viel Spaß mit den viel Rutschen, insbesondere mit der „AdrenaLoop“ als Highlight, einer superschnellen Rutsche mit Looping! nach drei Stunden ging es weiter.
Anschließend hielten wir uns noch für eine Weile in der Stadt auf, bevor es zum Abendessen in die Jugendherberge zurück ging.
Nach einem letztem gemeinsamen Frühstück, gegen 8:30 Uhr, räumten wir unsere Zimmer und fuhren mit dem Bus zum Hauptbahnhof.
Dort hatten wir dann drei Stunden Zeit, die wir in der Fußgängerzone verbracht haben, um noch ein paar Besorgungen zu machen.
Anschließend fuhren wir zurück in Richtung Heimat.
Alles in allem war es eine sehr gelungene Klassenfahrt und ein schönes Ende des 8.Schuljahres.