Klasse 10 in Kroatien – Abschlussfahrt 2019

2019-06-12T16:09:49+00:00Mittwoch, 12 Juni 2019|Aktuelles|

In der Nacht zum 03.06. traten wir gemeinsam mit einer Klasse aus Kaisersesch die ca. 15-stündige Busreise nach Kroatien an. Nach vielen gemeinsamen Gesangseinlagen kamen wir am späten Nachmittag an, sodass wir zusammen das Abendessen genießen konnten. Danach kauften wir für die nächsten Tage ein und hatten sogar noch Gelegenheit, eine Runde im Meer zu schwimmen bei einem traumhaften Sonnenuntergang. Die Zeit danach stand uns zur freien Verfügung. Wir nutzen sie um die Anlage zu erkunden, einfach zusammen zu sitzen oder in die Disco zu gehen.
Am nächsten Morgen starteten wir zu Stadtbesichtigungen in der Nähe unserer Unterkunft. Der erste Halt war Rovinj, eine Stadt an der Westküste der Halbinsel Istriens, über die wir viel Interessantes erfuhren. Danach fuhren wir nach Pula, wo wir das Amphitheater und den Sergierbogen besichtigten. Nach diesen eindrucksvollen Stunden ging es für uns wieder zurück in die Anlage. An den verschiedenen Pools und am Meer konnten wir den Tag ausklingen lassen.
Der nächste Tag führte uns in eine Tropfsteinhöhle, die wir gemeinsam mit einem lustigen und erfahrenen Führer erkundeten. Nach einer spannenden Besichtigung ging es für uns in das naheliegende Poreč, um uns die Stadt anzuschauen.
Am 4. Tag fuhren wir mit dem Schiff zum Brijuni National Park, den wir mit dem Panorama-Zug erkundeten. Dort hatten wir die Möglichkeit Zebras, Esel, Strauße und noch viel mehr Tiere zu sehen. Abends saßen wir gemütlich mit beiden Klassen beisammen und grillten an unserem letzten Abend. Danach begaben wir uns alle an den Strand, um gemeinsam Bilder im Sonnenuntergang mit den Abschlusspullis zu machen. Am letzten Morgen frühstückten wir ein letztes Mal gemeinsam im Restaurant am Strand und konnten den Tag dann so gestalten, wie wir es wollten, bis wir um 18 Uhr die Heimreise antraten.
Für uns alle war es eine unvergessliche Abschlussfahrt!