Neuntklässler besuchten London

2019-02-23T18:00:50+00:00Samstag, 23 Februar 2019|Aktuelles, Englisch|

Am 30. Januar 2019 trafen wir uns, die Schüler und Schülerinnen der Klassen 9a und 9b, um 5:00 Uhr morgens auf dem Flughafen Köln-Bonn, um unsere 3-tägige Klassenfahrt nach London anzutreten. Der Hinflug erfolgte ohne Komplikationen, sodass wir uns, wenn auch leicht ermüdet, aber dennoch mit großer Vorfreude, auf den Weg zu unserem zentral gelegenen Hostel machen konnten. Unser Hostel war das „Palmers Lodge Swiss Cottage“, in dem wir uns aufgrund der entspannten Atmosphäre auf Anhieb sehr wohl fühlten. Jungen und Mädchen waren auf zwei Zwölfbett-Zimmern verteilt, die angenehm groß waren.

Da alle Reisenden Travel-Karten für die ganze Woche hatten, konnten wir in London in Kleingruppen die Stadt problemlos erkunden, da auch das U-Bahn-Netz leicht zu verstehen war. Sehenswürdigkeiten, die wir als Klasse besucht haben, waren Big Ben (leider durch Umbaumaßnahmen verhangen), das House of Parliament, die Tower Bridge, Westminster Abbey und der Buckingham Palace mit (Changing of the guards), das National History Museum, und nicht zu vergessen der Camden Market, wo man zahlreiche Dinge kaufen konnte.

Am 1. Februar landete unsere Maschine gegen 23:30 wieder am Flughafen Köln-Bonn. Da der Flug leider Verspätung hatte, kamen wir später als geplant zuhause an.

Trotzdem hat es uns allen sehr gut gefallen, denn wir haben viel erlebt und auch einen Einblick in die englische Kultur und die Hauptstadt London gewinnen können. Wir Schüler kehrten etwas erschöpft nach Hause zurück, allerdings mit Eindrücken und Erlebnissen, die uns niemand mehr nehmen kann.