Weihnachtsmarkt in Karden

2018-12-05T15:55:41+00:00Mittwoch, 5 Dezember 2018|Aktuelles, Ruanda-AG|

Am 1. Adventswochenende war es wieder so weit, der Kardener Weihnachtsmarkt öffnete seine Stände. Auch die Ruanda-AG hatte ihren Stand und konnte diesmal mit dem neuen Roll-Up punkten. Viele Interessenten kamen an den Stand, kauften gebrannte Mandeln, weihnachtliche Deko und Basteleien zu Gunsten unserer Partnerschulen Muko 2 und Rusave in Ruanda und oft gab es noch eine kleine Spende obendrauf.

Nicht zuletzt dank der lieben Geste der IGTK, die dieses Jahr die Standgebühren für uns übernommen hat, um sich an dem guten Zweck zu beteiligen, betrug unser Gewinn aus dem Verkaufsstand 190,- Euro. Darüber freuen wir uns natürlich sehr, ebenso wie über die zuverlässigen Helfer Frau Prause und Frau Klaus-Jung, die uns wie in den vergangenen Jahren unterstützten. Ebenso war Jan-Niclas Loosen wieder mit von der Partie, als ehemaliger Sprecher der Ruanda-AG und weiter ehrenamtlicher Helfer. Und dann gab es den einen Schüler, der besonders viele Verkaufsschichten übernommen hat und bei Auf- und Abbau gleichermaßen mit anpackte: Conner Schiefer. Er wird Antonia und Chantal nach ihrem Abschluss an der RS+ Treis-Karden als neuer AG-Sprecher ablösen.

Und noch einer war begeistert von unserem Engagement. Hans Peter Röhrig besuchte mehrfach unseren Stand und versprach, uns nächstes Jahr einige seiner Mitbringsel aus Ruanda für den Verkauf zur Verfügung zu stellen.

Auch wenn es anstrengend war, wir sind rundum zufrieden mit dem was wir geschafft haben und bedanken uns nochmal recht herzlich bei allen, die unsere Aktionen für den guten Zweck unterstützen, denn: Noch immer leben fast die Hälfte aller Ruander unter der Armutsgrenze. Trotz aller Entwicklung der Hauptstadt heißt es für die Menschen auf dem Land, dass nur eine gute Schul- und Ausbildung es ermöglichen kann, ihre Situation und die ihrer Familie zu verbessern. In diesem Sinne….

Frohe Weihnachten!

Eure Ruanda-AG