Im Handwerk topfit: Doppelsieg für Treiser Klassen

2018-11-19T13:40:05+00:00Montag, 19 November 2018|Aktuelles, Naturwissenschaften und Technik|

Bei einem Wettbewerb der Handwerkskammer Koblenz setzt sich die Konrad-Adenauer Schule Treis gegen die benachbarten Schulen durch und belegt Platz 1 und 3

Was Handwerk angeht, sind die Schüler der Konrad-Adenauer Schule in Treis topfit: Beim „Klassenwettkampf“ der Handwerkskammer Koblenz holte sich die Klasse 8c den Sieg. Damit nicht genug: Die 8b kam mit dem dritten Platz ebenfalls aufs Treppchen.

Besagter Wettbewerb fand in diesem Jahr im Rahmen der Berufs- und Studienorientierung zum ersten Mal statt. Zahlreiche Klassen 8 bis 10, sowie 11 bis 13 aus dem Kammerbezirk Koblenz wurden eingeladen teilzunehmen. Bevor es jedoch praktisch zur Sache ging, mussten die Schüler in einem theoretischen Test zeigen, was sie alles können. Am Tag der Berufs- und Studienorientierung koordinierte Sandra Bauer, Ausbildungsberaterin der HWK, den Test. Hier war Köpfchen gefragt: Neben Allgemeinwissen und logischem Denken wurden auch mathematische Kenntnisse geprüft. Christopher Mühl und Catrin Sturm, Lehrer der Konrad-Adenauer Schule, begleiteten die Treiser Schüler dabei und waren von den Leistungen mehr als begeistert.

Das Ergebnis übertraf alle Erwartungen: Gleich zwei achte Klassen der Realschule Plus qualifizierten sich mit einer guten Leistung zu der zweiten Runde: Einem praktischen Test am 05.11. im Bau- und Metallzentrum der HWK Koblenz. Das schafften nur die vier besten Klassen. Hier hieß es, im Klassenverband handwerkliches Geschick unter Beweis zu stellen.

Dabei schnupperten die Schüler in Tätigkeiten zahlreicher Gewerke hinein: KFZ- und Elektroberufe, Metall- und Holzverarbeitung, aber auch Maler und Pflasterleger. Wer kann am schnellsten die Reifen an einem Auto wechseln? Am besten Schaltpläne lesen, Gegenstände lackieren oder Steckdosen abklemmen und montieren? Die Antwort: Die Klasse 8c aus der Treiser Realschule Plus. Sie belegte den ersten Platz und gewann 500,- € für die Klassenkasse. Die 8b freute sich ebenfalls über einen Platz auf dem Treppchen. Der dritte Platz und 150,- € waren die Belohnung für ihre Anstrengungen.

 Überreicht wurde der Preis im feierlichen Rahmen bei der „Nacht der Technik“ am 10.11.2018 in Koblenz von Kurt Krautscheid, dem Präsidenten der HWK Koblenz, und der Staatssekretärin des Wirtschaftsministeriums Frau Schmitt.