43 Jugendliche auf dem Weg in neue Gewässer

2018-06-20T12:15:50+00:00 Montag, 18 Juni 2018|Aktuelles|

Mit einem von den Schülern gestalteten Gottesdienst begann in Treis-Karden die Schulentlassung 2018.  Pastoralreferent Frank Hoffmann stellte ihn unter das Motto „Auf in neue Gewässer“, das die 43 jungen Menschen selbst gewählt und in einem prächtigen Gemälde den Eltern, Verwandten und Lehrern in der Pfarrkirche St. Johannes präsentierten. In der Abschlussfeier, in der Landrat Manfred Schnur, Bürgermeister Albert Jung und verschiedene Ortsbürgermeister und Beigeordnete besonders begrüßt wurden, spulten die Entlassschüler unter Begleitung ihrer Klassenlehrer Nina Schmitz und Christian Schüller ein abwechslungsreiches Programm ab. Musikbeiträge, Fotoschau, zwei Lieder der Fünftklässler und die Trashdrumming-AG unterhielten die Gäste, ehe Rektor Eugen Herrmann die Zeugnisvergabe startete.