Sicherheit im Internet

2018-05-30T14:22:35+00:00 Samstag, 26 Mai 2018|Aktuelles, Informationstechniken|

Vom 07.05 bis zum 08.05.2018 haben sich einige Schüler im Projekt „Sicherheit im Internet“ zusammen gefunden, um sich über das Thema „Schutz im Netz“ von Herrn Rutz informieren zu lassen. Im Verlauf des ersten Tages lernten die Teilnehmer, wie man Konten mit einem Passwort sicher vor fremden Personen schützt. Die Passwörter sollten zum Beispiel eine Kombination aus Zahlen, Buchstaben und Sonderzeichen sein (9s1.A2s6c2.h6A).

  • Keine naheliegenden Begriffe
  • Kein zu kurzes Passwort
  • Vielfalt an Zeichen
  • Passwörter regelmäßig ändern
  • Für jedes Log-in ein anderes Passwort
  • Keine Notizen

Des Weiteren wurde vom IT-Lehrer über die Varianten der Schädlinge im Computer berichtet und erklärt, wie man sich davor schützen kann. Der EDV-Profi teilte uns auch mit, warum Virenschutzprogramme so wichtig sind: „Ohne diese Software ist euer Computer nicht vor einem Virus sicher“. Dienstags hat sich die Gruppe darüber unterhalten, welche Angaben im Netz veröffentlicht werden sollten und welche lieber nicht. Außerdem lernte die Gruppe Fähigkeiten über Cookies, Cache und die Chronik kennen. Zum Schluss wurden sie darüber aufgeklärt, welche Rechte und Pflichten die Benutzung des Internets beansprucht. Einige Fallbeispiele dienten zur Veranschaulichung.