Ausflug des Lehrerkollegiums zum Fliegerhorst nach Büchel

2017-05-23T17:43:05+00:00 Dienstag, 23 Mai 2017|Aktuelles|

Am Montag, den 22.5.2017 unternahmen einige Kollegen der Grund- und Realschule plus einen Ausflug nach Büchel zum dort ansässigen Fliegerhorst. Gegen 14.00 Uhr wurden wir bereits erwartet, um ein zweieinhalbstündiges Programm und die Anlage auf uns wirken zu lassen. Nach einem Vortrag zum Taktischen Luftwaffengeschwader 33 begaben wir uns zum Rollfeld, um die Starts zweier Tornados zu verfolgen. Ein weiteres Highlight bei strahlendem Sonnenschein war ein so genanntes Touch and Go-Mannöver, bei dem die Tornados die Landebahn kurz berührten und dann wieder direkt durchstarteten. Kurze Zeit später erfolgten dann die Starts der Tornados, die wir, ausgerüstet mit Ohropax, in Augenschein nehmen durften. Anschließend ging es zur Instandsetzung der Tornados in die Werft der Inst-Stff. Dort erfuhren wir einiges über die Wartung und die Instandsetzung sowie über die Merkmale und Eigenschaften des Aufklärungsflugzeuges selbst. Ein Besuch der Ausbildungswerkstätten rundete den Besuch für alle ab. Hier ergab sich für uns die Möglichkeit, mit einem Ausbilder ins Gespräch zu kommen, der uns vor allem Zugangsvoraussetzungen und Inhalte der Ausbildung zum Flugzeugmechaniker erklärte.

Die Aufgaben des Taktischen Luftwaffengeschwaders 33 liegen darin, mit den verbündeten Streitkräften einen fortwährenden Beitrag für den Frieden Europas. Neben der Teilnahme an nationalen- und NATO-Übungen, stellt das Taktische Luftwaffengeschwader 33 die Bewachung von US-Einrichtungen in Deutschland sicher.