Zum Welttag des Buches besuchten die 5. Klassen die Buchhandlung Layaa-Laulhé in Cochem

2017-04-29T12:24:39+00:00 Samstag, 29 April 2017|Aktuelles, Deutsch|

Am 23. April wurde der Welttag des Buches gefeiert, der weltweite Feiertag für das Lesen, Bücher und Autoren. Im Rahmen dieses Tages fand gleichzeitig deutschlandweit eine Kampagne zur Leseförderung von Kindern und Jugendlichen statt. Mit einem Buchgutschein „Ich schenk dir eine Geschichte“ soll vor allem den Jungen und Mädchen der 4. und 5. Klassen die Leselust vermittelt werden.

Zu diesem Aktionstag meldeten sich die Klassen 5a und 5b im Vorfeld an und erhielten ihre Buchgutscheine, die sie am Freitag, den 28.04.2017 in der Buchhandlung Layaa-Laulhé in Cochem einlösten.

Jeder Schüler erhielt vor Ort ein Exemplar der Lektüre „Das geheimnisvolle Spukhaus“ von Henriette Wich. Alle 42 Kinder durften es sich in der Buchhandlung gemütlich machen und lauschten ihrer Deutschlehrerin, die ein paar Seiten vorlas und somit in die spannende Geschichte rund um ein gruseliges Haus einstieg, in dem sehr merkwürdige Dinge passieren.

Die 5. Klassen bedanken sich für die freundliche Einladung bei Herrn und Frau Layaa-Laulhé und für das tolle Buchgeschenk!

Welttag des Buches