Zehntklässler besuchten den Landtag in Mainz

2014-12-13T13:22:07+00:00 Samstag, 13 Dezember 2014|Aktuelles, Gesellschaftslehre|

Entlassschüler aus Treis-Karden informierten sich vor Ort

Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Konrad-Adenauer-Schule Treis-Karden informierten sich kürzlich auf Einladung unserer Landtagsabgeordneten Anke Beilstein in Mainz. Per Bahn fuhren die 27 Jungen und Mädchen in Begleitung von Klassenlehrerin Nina Leibig und Schulleiter Eugen Herrmann in den Landtag, wo sie von der Abgeordneten begrüßt wurden. Nach einer Einführung und einem Infofilm erkundeten die Moselaner den Sitz der Landesregierung genauer. Dazu gehörte auch ein Blick in den Plenarsaal, wobei sich die Jugendlichen sogar einmal selbst auf die Plätze der Politiker setzen durften. Rednerpult und der Platz der Ministerpräsidentin Malu Dreyer waren besonders begehrt. Im Anschluss fand ein Gespräch mit der Landtagsabgeordneten statt. Hier nutzten die Schüler aus Treis-Karden die Chance, Informationen aus erster Hand zu erhalten und Fragen zu stellen: Anke Beilstein erzählte den jungen Leuten u.a. wie sie zur Politik gekommen ist, wie ein Landtag überhaupt funktioniert und welche Themen besonders heftig debattiert werden.

Abschluss der interessanten Informationsfahrt war dann der Besuch des Mainzer Weihnachtsmarktes, wo die Jugendlichen neben Geschenkideen auch die Gelegenheit nutzten, sich für die Heimfahrt zu stärken. Und wer weiß, vielleicht führt der berufliche Weg schon bald den oder die nächste ehemalige Schüler(in) der Konrad-Adenauer-Schule in den Landtag … .