Schüler der Klassen 8 und 9 besichtigten die Staustufe Müden

2014-07-11T07:47:36+00:00 Freitag, 11 Juli 2014|Aktuelles, Naturwissenschaften und Technik|

25 Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9 besichtigten im Wahlpflichtfach „Technik und Naturwissenschaften“ kürzlich die Staustufe Müden. Unter Leitung von Lehrer Arian Amin informierten sich die Schüler zunächst über die Mosel als Wasser- und Schifffahrtsstraße, ehe ein Mitarbeiter die Schleusenanlage erklärte und Sportboot-Schleuse sowie Wehranlage von den Jugendlichen der Konrad-Adenauer-Schule in Augenschein genommen wurde. Viele Fragen konnte der Fachmann vom Wasser- und Schifffahrtsamt Koblenz klären. Die Schüler erfuhren, dass die Mosel auf ihre Länge berechnet die höchste Transportkapazität aller deutschen Flüsse besitzt. Von der Quelle im Col de Bussang bis zum Deutschen Eck erreicht sie eine Länge von 544 Kilometer, dabei erreicht die Mosel ein Gefälle von 675 Meter. Zwölf Schleusen in Deutschland und Luxemburg ermöglichen auf ihr die Fracht- und Personenschifffahrt. Höhepunkt der mehrstündigen Exkursion war dann der Gang unter der Mosel hindurch in Richtung Wasserkraftwerk der RWE auf der Müdener Seite.