Spielhäuser mit Elektronik

2012-05-04T15:09:38+00:00 Freitag, 4 Mai 2012|Grundschule|

Als wir das Thema Strom im Unterricht behandelt hatten, bauten wir, das ist die Klasse vier, parallel dazu kleine Häuser aus fertigen Bausätzen und Kartons mit Elektronik. Das Projekt war schön, lehr- und abwechslungsreich. Einige tapezierten die kleinen Räume. Manche legten mehr Wert auf die Elektronik, andere auf die Einrichtung. Aber alle waren derselben Meinung: Das Projekt war schön! In Sachkunde bekamen wir die Beleuchtung zu den Häusern erklärt und wir lernten, wie man einen Schalter selber baut. Als Stromquelle haben wir nur Batterien mit neun Volt genommen, da es sonst zu gefährlich wäre, damit zu experimentieren. Unsere Klassenkameraden hatten auch gute Einfälle. Sie bauten zum Beispiel Dachterrassen und brachten dafür Kartons mit. Aber auch sonst gab es verschiedene optische und praktische Ideen. Das Projekt war wirklich gelungen.