Kinder sind Feuer und Flamme

2011-08-18T20:02:07+00:00 Donnerstag, 18 August 2011|Aktuelles, Feuerwehrtechnik|

Pilotprojekt Konrad-Adenauer-Schule führt neues Wahlpflichtfach Feuerwehrtechnik ein

Die Konrad-Adenauer-Schule Treis-Karden startet mit dem neuen Schuljahr ein Pilotprojekt, das in dieser Form einmalig in Rheinland-Pfalz ist: Die Jungen und Mädchen ab der Klassenstufe 8 haben seit neuestem die Möglichkeit, im Wahlpflichtfachbereich das Fach „Feuerwehrtechnik“ zu belegen.

Lehrer und Feuerwehrmann Markus Freiwald wird ab Ende August 17 Schülern (vier Mädchen und 13 Jungen) in Zusammenarbeit mit der Kreisfeuerwehr alles Wissenswerte über Brandschutz, Löschtechnik und neueste Feuerwehrtechnik lehren. Die Kinder sind bereits jetzt Feuer und Flamme für das neue Unterrichtsfach und freuen sich auf den Start des Projekts. Kreisfeuerwehrinspekteur Hans-Werner Thomas besuchte kürzlich schon einmal den Unterricht, um die künftigen Feuerwehrtechniker mit Arbeitsanzügen, Handschuhen, Helmen und sonstigen Accessoires auszurüsten.

Am 25. August wird das neue Wahlpflichtfach dann an der Realschule plus Treis-Karden offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt.

Feuerwehrtechnik

Der Handschuh passt. - Diese Achtklässler wurden schon einmal in Treis-Karden mit Feuerwehr-Schutzkleidung von Kreisinspekteur Hans-Werner Thomas ausgerüstet.