Kuchenverkauf hilft den Notleidenden in Japan

2011-03-31T23:23:27+00:00 Freitag, 25 März 2011|Aktivitäten, Aktuelle Spendenaktion|

Die Not in Japan ist unvorstellbar, deshalb wollen die Jungen und Mädchen unserer Schule helfen und nicht untätig zusehen. Aus  diesem Grund organisierten sie einige Aktionstage: So standen am Donnerstag zum Pausenbeginn drei riesige Blechkuchen zum Verkauf bereit, die mit der japanischen Nationalflagge verziert waren. Verkauft wurde der Kuchen von den Schülern der Klasse 7b, zusammen mit der SV. In Kooperation mit der „Café Weinand/Bäckerei Werner Belda“, die das Backwerk stifteten, wurden 60 Eier, 5400 Gramm Mehl, vier Kilogramm Butter und fünf Pfund Zucker verarbeitet. Als Zitronen- und Schokokuchen landeten die süßen Leckereien dann im Magen der Lehrer und Schüler. Stolze 150 Euro kamen so zusammen, die als Spenden mit anderen Erlösen aus weiteren Aktionen nach Japan gehen, um ein wenig Hilfe zu leisten.

Kuchenverkauf für Japan

Kuchenverkauf für Japan