Umwelttag auf dem Treiser Schock

2011-03-09T20:22:25+00:00 Donnerstag, 10 Februar 2011|Aktuelles, Realschule Plus|

Im Februar 2011 fand ein Waldeinsatz der Klasse 7b auf dem Treiser Schock statt. Ziel war hierbei der Bau eines Hordengatters, der ein neu bepflanztes Waldstück vor Wildverbiss schützen soll. Sturmtief „Xynthia“, das im letzten Jahr in diesem Bereich des Treiser Schocks besonders kräftig wütete, machte einen Einsatz nötig. Nach einer kurzen Einführung durch den Revierförster Herrn Welter, machten sich die 7b mit Klassenlehrer Herrn Freiwald, Herrn Schüller und zwei waldinteressierten „Opas“ ans Werk. Die Schülerinnen und Schüler zeigten hohe Einsatzbereitschaft und Motivation, so dass kurz nach Mittag das Hordengatter fachgerecht fertiggestellt werden konnte. Herr Welter bedankte sich im Anschluss bei den Schülerinnen und Schülern für die gelungene Aktion.

Umwelttag auf dem Treiser Schock