Theater in der Konrad-Adenauer-Schule

2011-03-10T08:19:07+00:00 Montag, 31 Januar 2011|Aktivitäten, Aktuelles, Grundschule|

Herr Träger in Aktion

Herr Träger von der Jukusch zauberte Theaterflaire in die Grundschule

Freitag letzter Woche versammelten sich die Grundschulkinder im Mehrzweckraum, um sich das Puppentheater vom Tigerschweinchen anzusehen. Aufgeführt wurde das Stück von Herrn Träger und seinen wie immer selbstgebauten Handpuppen. Schon im Vorfeld wurde im Unterricht über die Thematik gesprochen, so dass sich die Kids nicht unvorbereitet dem Spaß entgegensehnten.

Die Hauptakteure, die drei Schweinchen Siegfried, Ottfried und Winfried, wünschten sich sehnlichst ein Brüderchen. Als der Wunsch in Erfüllung gegangen war, wäre ihnen ein Tiger als Bruder dann doch lieber gewesen. Der Vater sorgte für Abhilfe und malte das Geschwisterchen kurzerhand an. Als der Schwindel aufflog, kam es zum Streit. Am Ende war alles wieder gut und sie gründeten sogar einen Zirkus. Ein riesig tolles Ereignis nicht alleine für die über hundert Kinder, sondern auch die Grundschullehrerinnen waren mit bei der Sache. Herr Träger, auch bei der Jukusch (Jugendkunstschule) tätig, zog alle Register und brachte richtige Theaterstimmung in den gut angefüllten Raum und verzauberte Schülerinnen und Schüler.

Besonders witzig fanden wir das Nasendrücken der drei Schweinchen und das Schweinebaumeln an der Garderobe. Jetzt schon freuen sich Kinder und Lehrerinnen auf die nächste Aufführung im Dezember.

Anna Heidler, Klasse 4a