Mathe-Asse rechneten unglaubliche 180 000 Aufgaben

2011-03-17T15:01:28+00:00 Dienstag, 14 Dezember 2010|Aktivitäten, Aktuelles, Mathematik|

Klasse 7b unserer Schule wurde Bundessieger im Rechnen – Teamgeist und Grips gefragt

Unsere Schule kann stolz sein: Die Klasse 7b mit Lehrer Markus Freiwald wurde in einem bundesweiten Rechen-Wettbewerb Sieger. Unsere Mathe-Asse von der Mosel behaupteten sich in einem starken Feld von sage und schreibe 1710 Klassen der Stufen fünf bis sieben. Die Stiftung Rechnen hatte den Mathematik-Wettbewerb ausgeschrieben und die Jungen und Mädchen der 7b lösten unglaubliche 180 000 Rechenaufgaben, meist am Nachmittag. Rationale Zahlen, Terme und Gleichungen, das Rechnen mit Daten und Diagrammen standen auf dem Stundenplan. Die Computer unserer Schule, die mit modernster Elektronik ausgerüstet ist, waren wichtigstes Hilfsmittel und natürlich der Teamgeist, denn die Aufgaben konnte man nur dann erfolgreich lösen, wenn sich die Gruppen aufeinander verlassen konnte. Klassenbester Rechner ist Roman Sejdiu, der seine Mitschüler immer wieder zu neuen Taten antrieb.

Klasse 7b unserer Schule wurde Bundessieger im Rechnen - Teamgeist und Grips gefragt

Teamgeist und Grips sind gefragt

Die Gewinner mit dem Spendenscheck für UNICEF