Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Im Rahmen des Themas „Vom Acker zum Bäcker“ lernten die Schüler der Klassen 3a und 3b wie viel Arbeit notwendig ist, bis das leckere Brot auf unserem Tisch steht. Zunächst sammelten sie im Unterricht wichtige Informationen über die unterschiedlichsten Getreidearten und die Feldarbeit früher und heute. Sie erfuhren wie Mehl gemahlen wird und daraus Brot gebacken wird. Schließlich durften sie selbst Brot und Brötchen backen. Tatkräftig unterstützt wurden sie dabei von einigen Großmüttern. Doch zuvor unternahmen die Kinder zusammen mit ihren Klassenlehrerinnen und Fr. Schlüter einen Ausflug zu einem Bauernhof auf dem Treiser Berg. Das Ehepaar Bleser vom Grenzhäuser Hof nahm sich sehr viel Zeit für die interessierten Kinder. Herr Bleser zeigte und erklärte die unterschiedlichsten Maschinen, die heute für die Feldarbeit und die Ernte eingesetzt werden.

Am 17.09.13 sind wir mit den Klassen 3a und 3b, Frau Spohr, Frau Boosfeld und Frau Schlüter zum Grenzhäuser Hof gewandert. Als wir auf dem Hof ankamen, hat Herr Bleser uns alles über Getreide und die Geräte, mit denen er das Getreide verarbeitet, erzählt. Es war ein sehr schöner Tag!

Lara Bleser