Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Mit jährlich 1,5 Millionen Teilnehmern ist der Internationale Jugendwettbewerb der weltweit größte Jugendwettbewerb mit einem Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde. Das vergangene Thema: „Entdecke die Vielfalt: Natur gestalten!“ Insgesamt drei Bilder wurden von unserer Schule  eingereicht und gleich zwei Rückmeldungen kamen zurück. Beide Siegerbilder wurden von der Klasse  10b unter der Leitung von Frau Klotzin-Wolf gemalt. Das Bild von Linda Otto mit dem Titel „Zeit und (T)raum“ gewann den 3. Platz in den 7.bis 9. Klassenstufen der drei Volksbanken und Raiffeisenbanken unserer Region. Tim Hölzenbein gewann auf Landesebene den dritten Platz. Sein Bild „Das Weltwunder des Lebens“ wurde mit einem Landesförderpreis ausgezeichnet. Er wurde inspiriert von der Schönheit und der Vielfalt des Lebens im  tropischen Regenwald.