Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Von Fabienne (6a) und Aaron (6b)

Ein paar Wochen vor den Sommerferien starteten die beiden sechsten Klassen mit ihren Deutschlehrerinnen ein Leseprojekt.

Wir durften uns selbst ein Buch aussuchen, das wir im Laufe des Projektes lesen sollten. Frau Klaas und Frau Keifenheim stellten uns einen Bücherkoffer zusammen, der viele Jugendbücher für uns bereithielt. Gemeinsam lasen wir an verschiedenen Orten. Wir waren in der Sporthalle, auf dem Spielplatz, auf dem Schulhof und in unseren Klassenräumen. Dort hatten wir auch immer Kissen und Decken bereit, damit wir es uns bequem machen konnten.

Jeder von uns gestaltete ein Guckloch. Darauf konnten wir passende Bilder malen, es bunt gestalten und unsere Meinung zum Buch schreiben. Einige von uns präsentierten ihr Buch vor der Klasse. Zum Abschluss trafen wir uns mit der Parallelklasse und jeder konnte sich die Gucklöcher der anderen anschauen und sie zu ihrem Buch befragen. Wir waren uns einig, dass wir ein solches Projekt gerne noch einmal machen wollen.