Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Am 15.05.2013 fanden auf dem „Treiser Schock“ die diesjährigen Waldjugendspiele des Forstamtes Cochem für die Klassenstufen 3 und 7 statt. Unsere Schule nahm mit gleich 3 Klassen an den Spielen teil: die Klasse 3 mit Frau Schallenberger, die Klasse 7a mit Herrn Buchholz und die Klasse 7b mit Frau Mohr.

Begleitet von einem „Forstpaten“ (Förster der zum Forstamt Cochem gehörenden Reviere) durchliefen die Klassen jeweils 10 Stationen umfassende Parcours’. Dabei mussten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen rund um das Thema Wald sowie ihre Geschicklichkeit bei sportlichen Spielen unter Beweis stellen. Nach etwa 2 ½ Stunden waren die Parcours’ bewältigt und unsere Klassen trafen sich am Sammelplatz. Hier musste man eine lange Wartezeit überbrücken. Doch mit dem gereichten Imbiss und guter Laune war dies kein Problem. Gegen 14.00 Uhr fand dann endlich die ersehnte Siegerehrung statt. Dabei ging die Klasse 7a als Sieger der 7. Klassenstufen hervor und darf sich fortan mit dem Titel „Walddetektive“ schmücken. Neben einer Urkunde war der 1. Platz mit einem Preisgeld in Höhe von 125,- € dotiert. Zudem gab es noch eine Siegertafel aus Edelstahl. Die Klassen 3 und 7b erreichten jeweils 4. Plätze.