Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Klassen 5a und 5b nahmen an der Aktion „Achtung Auto“ des ADAC teil

 

Am Mittwoch, den 15.05.2013, nahmen die beiden fünften Klassen unserer Schule an der Aktion „Achtung Auto“ des ADAC teil.

Herr Schmitt des ADAC Mittelrhein führte in spielerischer Art und Weise die Kinder an die Gefahren des Straßenverkehrs heran. Sie durften selbst ausprobieren, wie der Bremsweg, Reaktionsweg und schließlich der Anhalteweg zustande kommen. Dazu mussten die Jungen und Mädchen eine bestimmte Strecke laufen und an einer definierten Zielgeraden stoppen. Das in der Praxis erworbene Wissen wurde dann auf den Straßenverkehr, besonders auf die PKW, die eine große Gefahr für die Schüler darstellen, übertragen.

Zuletzt wurde auf das richtige Anschnallen im Auto eingegangen, besonders auf das Benutzen von Sitzerhöhungen.

Als Highlight durften alle Kinder mit Herrn Schmitt im Auto mitfahren und eine echte Vollbremsung aus 30 km/h miterleben.