Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Am Donnerstag, den 13. Dezember 2012 wurde ein Schülervorlesewettbewerb an unserer Schule veranstaltet. Die vier Wettbewerber aus der Klassenstufe 6 sollten einen selbst ausgewählten und einen vorgegebenen, unbekannten Text vorlesen. Zur Bewertung waren Frau Keifenheim, Frau Prause, Frau Mohr, Frau Layaa-Lauhé, Schulleiterin Frau Maull und drei Mitglieder der Schülervertretung anwesend und hörten den Lesern gespannt, aber auch kritisch zu. Sie bewerteten die Leser nach bestimmten Kriterien:

  • Textgestaltung, wie z.B. „Gelingt es die Stimmung des Textes an das Publikum weiterzugeben?“
  • Lesetechnik, wie z.B. Ausprache, Betonung, usw.
  • Textverständnis  (wurde nur bei dem selbst ausgesuchten Text bewertet)

Als Klassensieger traten gegeneinander an: Lukas Schaub, Saranda Stolla , Eliza Hippert und Jan-Niclas Loosen.

Als erste musste Saranda Stolla ihren selber ausgesuchten Text vorlesen. Sie las eine Passage aus der Lektüre „Die drei Fragezeichen – Gefährliche Schatzsuche“ vor. Jan-Niclas Loosen aus der 6a präsentierte aus dem Buch „Die drei Fragezeichen – Insel der Haie“ einen kurzen Textabschnitt. Der Jury wurde außerdem auch ein Absatz von Eliza Hibbert aus dem Jugendbuch „Hilfe! Die Herdmanns kommen! (Barbara Robinson)“ vorgetragen. Zu guter letzt stellte Lukas Schaub einen Paragraphen aus „Greg´s Tagebuch 3: Von Idioten umzingelt (Jeff Kinney)“ vor. Als unbekannter Text folgte dann das Märchen „Der Tannenbaum“ von Hans Christian Andersen.

Alle Kandidaten(innen) meisterten ihre Beiträge sehr gut und somit fiel es der Jury natürlich nicht leicht, eine(n) Gewinner(in) zu nominieren. Schulsiegerin wurde schließlich Saranda Stolla aus der Klasse 6a.

Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle Teilnehmer!