Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Wie auch bereits in den vergangenen Schuljahren machte das France-Mobile wieder Station an der Konrad-Adenauer-Schule in Treis-Karden. Die 12 France-Mobiles fahren seit 2002 Schulen in Deutschland an, um Kinder und Jugendliche für die französische Sprache zu begeistern und ihnen durch verschiedene Medien und Spiele Französisch ein Stück näher zu bringen. Dies geschah in diesem Jahr durch die 25-jährige Französin Céline Vogel, die bei Mulhouse im Elsass wohnt. Nach ihrem Studium in „Angewandte Fremdsprachen English und Deutsch“ freut sie sich auf ein Jahr in Deutschland, um die deutschen Kultur kennenzulernen. Vor allem die unteren Klassenstufen, die das France-Mobile noch nicht kannten, waren von ihm durchweg begeistert. Schnell erkannten die Jungen und Mädchen der fünf Klassenstufen, dass die französische Sprache  gar nicht so kompliziert ist und nahmen mit viel Freude und Elan an der einstündigen Veranstaltung teil.