Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Schüler lesen „Hunsricker Platt“

Erstmalig fand an unserer Schule ein Vorlesewettbewerb der etwas anderen Art statt. An einem plattdeutschen Lesewettbewerb konnten Schüler der 8. Bis 10. Klasse teilnehmen und ihre regionalen Sprachkenntnisse unter Beweis stellen. Beim Vorentscheid, bei dem ein Schulsieger ermittelt wurde, traten insgesamt sieben Schüler aus der 9. Und 10. Klasse gut vorbereitet gegeneinander an. Zunächst galt es einen selbstgewählten Text auf „Platt“ vorzulesen. Die Beiträge waren sehr vielseitig und reichten von „Dä Has und dä Iel“, „Das Hunsricker Meggerlichlied“ etc. Schwieriger wurde es dann im zweiten Teil, denn hier mussten die Teilnehmer ihre Sprachkünste anhand eines unvorbereiteten Textes, wie z.B. „Strunze“, „Der Dappes“ oder „Der Sparsame“ unter Beweis stellen. Nach längerer Beratung stand für die Jury (Herr Schmitt, Herr Buchholz, Frau Mohr und Frau Prause) der Gewinner fest. Schulsiegerin wurde Lena Schnorr aus der Klasse 9b. Jetzt geht es für Lena zum Kreisentscheid nach Cochem, bei dem sie sich gegen die anderen Teilnehmer behaupten muss. Wir gratulieren der Klassensiegerin und wünschen Ihr viel Glück in der nächsten Runde!