Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Floriansjünger der Realschule plus zeigen ihr Können auf der „Grünen Woche“ in Berlin

Auf Einladung der „Deutschen Vernetzungsstelle – Netzwerk Ländliche Räume“ und mittels der Unterstützung der VR-Bank und des Fördervereines besuchten die Teilnehmer des Wahlpflichtfaches Feuerwehrtechnik die „Grüne Woche“ in Berlin. Auf einem Messestand in der Bund-Länder-Halle „LebensTraum Dorf“ zeigten die jungen Feuerwehrmänner und -frauen, wie dem demographischen Wandel in den ländlichen Regionen erfolgreich entgegengewirkt werden kann. Gut gerüstet lockten die Floriansjünger zahlreiche Besucher an, die sich beispielsweise im Schlauch auswerfen erproben konnten. Aber nicht nur Besucher aus dem gesamten Bundesgebiet konnten sich von dem Können der Jungen und Mädchen überzeugen, sondern auch hochrangige Vertreter des Kreises, Landes und Bundes. Auf der Landschau-Bühne präsentierte das Feuerwehr- Team sogar während einer Bühnenvorführung seine Fähigkeiten und Talente, die auch beim 1. Beigeordneten des Kreis Cochem-Zell, Hans-Jürgen Sehn, auf Begeisterung stießen.

Staatssekretärin Heike Raab betonte, dass die Einführung des Wahlpflichtfaches Feuerwehrtechnik an der Realschule Treis-Karden eine große Chance bietet, sowohl das Ehrenamt und den Nachwuchs zu fördern als auch den demographischen Wandel zu meistern. Peter Bleser, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz, bedankte sich bei den Jungen und Mädchen für ihr Engagement und lobte das Ehrenamt.

Dass sich eine ehrenamtliche Tätigkeit auszahlt, bewiesen nicht nur die anerkennenden Worte und der Zuspruch der Vertreter aus der Politik, sondern auch ein Besuch des Reichstages und zahlreiche Unternehmungen in Berlin. Mit vielen neuen Eindrücken und Erfahrungen und dem Motto der Deutschen Vernetzungsstelle im Gepäck – „Kleine Dörfer, große Chancen“ – kehrten die jungen Feuerwehrleute nach drei Tagen nach Treis-Karden zurück.

Weitere Informationen zum Messestand auf der Grünen Woche 2012 finden Sie hier: