Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Rund 190 000 Rechenaufgaben haben die Jungen und Mädchen der Klasse 7b in ihrer Freizeit für den bundesweiten Wettbewerb „Mathe macht das Tor“ gelöst. Das Ergebnis: Ein erster Platz und als Hauptgewinn ein Tag mit dem bekannten Fußballprofi Nuri Sahin. Am Montag kam der Exspieler von Borussia Dortmund an unsere Schule und mit ihm eine ganze Schar von Journalisten. Der sympathische Profi, der künftig für Real Madrid spielt, ließ sich viel Zeit mit den Siebtklässlern. Geduldig beantwortete er die Fragen der Schüler, trainierte eine Zeit mit den Schülern auf dem Sportplatz und gab nebenbei eine Fülle von Autogrammen. „Lernt Mathe, denn man braucht sie im Leben.“, gab der 22-jährige Mittelfeldspieler den Kindern als wohl gemeinten Rat mit auf den Weg.