Konrad-Adenauer-Schule

Treis-Karden

Schüler heimsen tolle Preise ein

Am 12. Mai stellten sich 53 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 8 einer großen Herausforderung: Sie nahmen an dem bundesweit ausgeschriebenen Englischwettbewerb The Big Challenge teil. Doch dabei sein war in diesem Fall nicht alles, denn die Schülerinnen und Schüler waren durchaus ehrgeizig bei der Sache. Schließlich konnte man mit einer außergewöhnlich guten Leistung attraktive Preise wie zum Beispiel eine Sprachreise oder ein iPad gewinnen.

Allerdings machte der Big Challenge Test es den bis in die Haarspitzen motivierten Schülerinnen und Schülern nicht gerade leicht. Die Herausforderung bestand darin, einen der jeweiligen Klassenstufe entsprechenden Multiple Choice Test mit immerhin 54 Aufgaben zu bewältigen. Von Vokabeln über Grammatik bis hin zur Landeskunde wurde den Schülerinnen und Schülern einiges abverlangt. Der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben wurde gegen Ende immer höher, was die dann schon etwas müden Wettkämpfer durchaus vor Probleme stellte. So lautete beispielsweise Frage 54 des Tests der Klassenstufe 7: “President Obama is a member of the … Party.“ (a. Democratic, b. Republican, c. Liberal, d. Conservative). Die USA und deren politisches System sind eigentlich erst Unterrichtsgegenstand in Klassenstufe 8.

Wie gut die ehrgeizigen Schülerinnen und Schüler die Herausforderung gemeistert haben, das zeigte sich erst nach der Auswertung der Ergebnisse durch das Big Challenge Team. Drei lange Wochen mussten sich die Wettkämpfer in Geduld üben, doch diese Woche war es dann endlich soweit. Am Freitag, den 17. Juni, bekamen die Teilnehmer ihre Preise überreicht. Jeder erhielt eine Big Challenge Urkunde sowie eine englischsprachige Zeitschrift. Die jeweils Besten ihrer Klassenstufe durften tolle Preise wie z.B. eine DVD über Großbritannien, ein e-Taschenwörterbuch von Langenscheidt oder einen Online-Sprachkurs mit nach Hause nehmen. Bemerkenswert waren unter anderem die Leistungen der beiden Siebtklässlerinnen Jacqueline Berens und Jennifer Göhring, die es in ihrer Klassenstufe unter die Top 50 von ganz Rheinland-Pfalz geschafft haben. Aber auch die anderen Wettkämpfer können stolz auf sich sein, denn sie lagen fast alle über dem Bundesdurchschnitt ihrer Klassenstufen. Nach diesen durchweg positiven Eindrücken bleibt nur noch zu sagen: „Big Challenge 2012, wir sind wieder dabei!“